Ein echter Gentleman

Ich war schon immer ein wahrer Gentleman. Mit 13 ging ich zum ersten Mal in ein casino und lernte dort, wie man andere nach Art der Gentlemen so richtig abzocken kann. Das versuchte ich dann auch in anderen Lebensbereichen, genleman-like eben, ging aber leider in die Hose, vor allem dann, wenn wieder mal ein paar finstere Typen hinter mir her waren. Irgendwie klappte das nicht immer so richtig. Es ist eben nicht leicht, als Gentleman durch das doch recht harte und ungerechte Leben zu tingeln. Diese schmerzliche Erfahrung habe ich leider immer wieder machen müssen. Vielleicht sollte ich einfach aufhören zu fragen „Darf ich schummeln?“ oder Kann ich das mal abschreiben?“. Wie man sich sicher denken kann, hat das bereits in der Schule keinen sonderlich großen Erfolg gehabt.

 

Aber egal, ich war schon immer von meinem Lebenskonzept überzeugt und habe mir vorgenommen, das durchzuziehen.

 

Auch bei Frauen klappte es nie so richtig, denn auch sie nahmen es mir krumm, wenn ich so richtig anständig und ehrlich sein wollte. Sie wollten es nie hören, wenn ich sie mal fragte, ob ich in ihr Höschen greifen könnte. Meist handelte ich mir dadurch nur einen Satz heißer Ohren ein. Das kann es ja wohl auch nicht sein, habe ich so bei mir gedacht.

 

Aber es gehört heutzutage schon zum guten Ton, wenn man in sexueller Hinsicht etwas aufgeschlossener ist. Man muss wenigstens Interesse an den verschiedenen Praktiken zeigen. Aber trotz alledem scheint die Gesellschaft doch noch verklemmter zu sein, als gedacht. Darum trauen sich auch viele noch nicht, ein Etablissement wie einen Swingerclub aufzusuchen.

 

Ein Swingerclub ist eine private Sache. Niemand ist zu irgendetwas verpflichtet, wenn er es nicht will. So muss man auch nicht an einem Partnertausch teilnehmen. Man kann auch zuschauen. Aber wer kann schon ein leckeres Essen stehen lassen, wenn er es vor sich stehen hat?

 

Manchmal war es auch recht interessant zu sehen, wie Pärchen, die kamen, um dann eifersüchtig zu sein. Das verstehe ich gar nicht. Was wollen die dann hier? Nun ja.

 

Für mich als echten Gentleman ist klar, dass niemand gezwungen wird zu Dingen, die er nicht will. Jeder kann das von sich selbst preisgeben, was er will und selbst für richtig hält. Worauf ich allerdings bei meinen Partnerinnen bestehen muss, ist die Benutzung der Dusche vorher. Sauber muss sie sein, sexy muss sie sein und Spaß haben, an dem was sie tut.



Sie sind Besucher Nr.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!